Freitag, 31. August 2012

Paula taucht ab

Heute möchte ich euch nur ganz kurz eine andere Paula zeigen. Ja, man sollte seine Träume leben! Paula tut dies ganz eindeutig.



Danke für euren Besuch. Liebe Grüße Doreen

Mittwoch, 29. August 2012

Colorieren mit Copics

Ich habe mir ein 5er Set von Copic ciao gekauft, um mal zu testen, ob ich damit besser klar komme, als mit den Aquarellstiften.

Das Set ist extra für Scrapper und Stempler gedacht. Was ich nicht so recht mitbekommen hatte, war, dass diese Farbzusammenstellung offenbar für Winterliche Stempel gedacht war - zumindest sind die Farben gedeckt und ziemlich dunkel und die Beispiele auf der Verpackung sind winterlich bzw. könnten zwei auch für den Herbst gehen. Egal, ich habe sie trotzdem mit meinen vorhandenen Motiven ausprobiert und bin ganz zufrieden.

Ich habe jetzt erstmal meine eigenen Motive (sozusagen als Digistamp) coloriert. Ich drucke meine Motive auf einfache Karteikarte und hatte daher erst Bedenken, dass die Farben verlaufen könnten oder sogar die Tinte verwischt wird. Es ging aber ziemlich gut. Nur den Blender (ist im Set mit drin) kann ich auf den Karteikarten nicht verwenden, dann läuft die Farbe über die Ränder und auch sonst sieht das Motiv dann fleckig aus.

An den Blüten habe ich ersteinmal alle Farben ausprobiert. Leider sind die durchs scannen etwas verfälscht.



Bei der dunkelbraunen Paula hatte ich beim ersten Versuch Streifen. Dann fiel mir ein, mal gelesen zu haben, dass man die Farbe in kleinen Kreisen auftragen soll. Sieht ja schon etwas besser aus, aber vielleicht auch etwas wollig *hihi*.



Hier seht ihr auch endlich einmal eine colorierte Version von meiner abhebenden Paula.




Ich werde die Copic Ciao und auch die Aquarellstifte demnächst mal mit verschiedenen anderen Papieren ausprobieren.

Mit welchen Papieren (möglichst nicht so teuer) habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Egal ob mit Aquarellstiften oder Copics. Sind diese Papiere auch zum Drucken geeignet?

Danke für´s Lesen und Kommentieren. Eure Doreen



Dienstag, 28. August 2012

Blitzstempeln bei den Stempelhühnern

Diese Karte ist gerade für das heutige Blitzstempeln bei den Stempelhühnern entstanden.


In Echt passt die Farbe der Schleife ganz prima zum Papier - naja mein Scanner *hüstel* Mit dem Foto wär es aber noch schlimmer gewesen. Ein vernünftiger Fotoapparat steht ganz ober auf meiner Weihnachtswunschliste - aber das ist ja noch soooo lange hin. Bis dahin muss ich euch leider mit meinen furchtbaren Fotos quälen *liebschau*

Danke fürs Vorbeischauen - vielleicht habt ihr einen kleinen Kommentar übrig?

Liebe Grüße Doreen

Samstag, 25. August 2012

Pillow Boxen

Meine Mama braucht ein paar kleine Verpackungen. Also hab ich mal wieder meine Pillow-Box-Schablone rausgekramt.

Hier für meinen Neffen:



Unter dem "Alles Gute" steht sein Name: Marcus. Ist leider schlecht zu lesen.

Dann noch zwei zur Auswahl:

 
Und noch zwei für meine Vorratskiste - wo ich grad dabei war:


Danke für´s vorbei Schauen. Eure Doreen

Freitag, 24. August 2012

Flaschenanhänger mit Amicelli

Ich habe mich nocheinmal an einem Flaschenanhänger versucht. Diesmal habe ich auch nicht alles aus einem Stück geschnitten und gefalzt, sondern den Anhänger einzeln und die aufgesetzte Amicellihalterung extra. Was soll ich sagen - es ging gleich viel besser.

Der Anhänger ist für einen Mann zum 60. Daher habe ich alles in Brauntönen gehalten und nicht viel Schnickschnack angebracht. Hier das Ergebnis:


Statt einer Karte gibt es passendes Tag.


Und das ganze nochmal ausgebreitet.


Danke für´s vorbei Schauen. Eure Doreen

Mittwoch, 22. August 2012

Easel Card mit TaTüBox

Diese Karte ist für meine Tante entstanden, die leider im Krankenhaus liegt.

Inspiriert wurde ich von Steffi´s Blog Hop Gewinn. Da gab es allerdings keine Taschentücher, sondern Teelichter.


Das Licht war etwas ungünstig, aber man kann gut sehen, dass das Designpapier glitzert.

Leider habe ich vergessen, das Ganze noch einmal zu fotografieren, nachdem ich die Deko angebracht hatte. Hierfür habe ich farblich passende Schmetterlinge aus einer Serviette mit doppelseitigem Klebeband auf Karteikarte geklebt, ausgeschnitten und mit Abstandspads auf die Karte geklebt.

Einen schönen Abend euch und bis bald. Doreen

Dienstag, 21. August 2012

Basteln mit Kindern - Mobile

Meine "große" Tochter möchte immer gerne mit mir basteln. Da sie erst 3 Jahre alt ist, kann man da natürlich noch keine Großprojekte verwirklichen. Am Besten ist es immer, ich bereite das meiste schon vor und sie kann dann ein bisschen beim schneiden helfen und - was sie im Moment am liebsten macht - Teile zusammenkleben.

Für unser sehr einfaches Mobile habe ich 6 verschieden große Blumen (Wellenkreise) mit den entsprechenden Spellbinders ausgestanzt. Dazu kamen eine Menge kleiner Papierblümchen, die ich mit Stanzern ausgestanzt habe. Meine Tochter hat die kleinen Blumen dann, wie sie grad wollte vorn und hinten auf die großen Blumen geklebt.

Dann wurden die großen Blumen einfach mit schmalem Schleifenband zusammengefügt und an einem Holzstäbchen (z.B. Schaschlikspieß) befestigt.





Meine Tochter ist ganz stolz auf unser Werk und hat es gleich der Oma gezeigt. Nun hängt es in Ihrem Zimmer an der Lampe.

Danke für´s vorbei schauen. Bis bald. Doreen

Montag, 20. August 2012

Flaschenanhänger - erster Versuch

Also wenn einer gesehen hätte, wie stümperhaft ich an diesem Flaschenanhänger rumgebastelt habe... man, man, man.

Da wir zur Einweihungsfeier am Wochenende keine Geschenke, sondern nur etwas Nettes zu trinken mitbringen sollten, wollte ich wenigstens noch einen schönen Flaschenanhänger dazu basteln.

Beim ersten Versuch habe ich das Loch falsch gestanzt (wie so was passieren kann weiß ich auch nicht *kopfschüttel*) und beim zweiten Mal habe ich falsch gefalzt *grr*! Weil ich nicht noch mehr Papier hinhunzen wollte, habe ich dann aus den beiden Fehlversuchen einen Flaschenanhänger zusammengeschustert (hier was abgeschnippelt, da was angeklebt). Nach 1 Stunde (!) hatte ich dann endlich den nackigen Anhänger fertig *puh*!


Aber dann das nächste Problem: Ich habe das Loch zu groß ausgestanzt, so dass der Anhänger an der eigentlichen Geschenkflasche auf dem Tisch aufstößt. Deshalb habe ich für das Foto auch eine Saftflasche benutzt. Nach ewigem grübeln kam ich dann doch noch auf die Idee, ein Stück Cardstock mit einem kleineren Loch von hinten gegen zu kleben. Davon habe ich aber nun kein Foto mehr gemacht. Ende gut, alles gut. Meiner Freundin hat es gefallen *puh*




Im Anhänger findet eine Tafel Schokolade Platz.
Die Blumen sind ausgestanzt und mit bunten Musterklammern zusammengefügt. Das weiße Papier habe ich bestempelt und kleine Akzente mit weißem Gelstift gesetzt.

Danke für´s vorbei schauen. Eure Doreen

Donnerstag, 16. August 2012

Karte zum Einzug und neue Paula

Am Wochenende sind wir zu einer Einweihungsfeier eingeladen. Dazu habe ich schon mal eine kleine Karte gewerkelt. Der Hintergrund ist mit Hilfe einer kleinen ausgeschnittenen Wolke mit Stempelfarbe gewischt - ist leider nicht so gut zu erkennen. Der kleine Vogel ist gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt.





Gestern habe ich dann noch eine neue Paula ausprobiert. Es wird zwar jetzt wieder warm, aber eine kleine Herbstkarte kann ja schon mal nicht schaden.




Die Blätter sind gestempelt und mit DistressInk bearbeitet. Das Motiv wurde ausgerissen und die Ränder ebenfalls mit DistressInk bearbeitet. Das Colorieren muss ich wohl noch ein wenig über, ich mach das noch nicht so lange.

Im Moment arbeite ich meistens an den Einladungskarten für meine Schwägerin. Es sind zwar nur 15 Stück. Allerdings machen Endloskarten doch ein bisschen Arbeit. Das werde ich dann demnächst mal zeigen.

Bis bald, Doreen

Montag, 13. August 2012

Herzlichen Glückwunsch

Heute feiert Gaby Bloggeburtstag. Ich habe ihr eine kleine Geburtstagskarte gewerkelt.




Liebe Gaby, ich wünsche dir alles Gute zum ersten Bloggeburtstag! Sei weiterhin so kreativ und inspirierend.




Liebe Grüße, Doreen

Samstag, 11. August 2012

Wie ich zu Paula kam


Guten Abend.

Das ist meine erste Paula - die damals noch gar keinen Namen hatte. Meine Freundin brauchte eine Geburtstagskarte für eine "Pferde-Freundin". Lustig sollte sie sein. Also habe ich diesem kleinen dicken Pony einen beweglichen Schweif verpasst, mit dem es den aufdringlichen Schmetterling verscheuchen kann.




Mit dem Rädchen an der rechten Seite lässt sich der Schweif ringsrum drehen. Der Schmetterling und der Schriftzug sind gestempelt. Das Pony habe ich mit Buntstiften auf farbigen Karton aufgezeichnet und ausgeschnitten. Der Schweif wurde mit einer Musterklammer am Rädchen befestigt.

Einige Zeit später hatte eine andere "Pferde-Freundin" Geburtstag. Wieder sollte es so eine Karte werden, da die erste gut ankam. 




Diesmal hat das Pony keine Lust, sich waschen zu lassen. Mit dem Hebel auf der rechten Seite lässt sich der Kopf mit dem Lappen hin und her bewegen. Die Musterklammer ist diesmal unter dem "Pony" des Ponys versteckt. Hihi




Verzeiht mir die schlechte Bildqualität.

Das war es dann ersteinmal mit diesem Pony. Zu dieser Zeit war es für mich aber schon schwierig all die schönen Stempel mehr als zu bewundern. Also überlegte ich, mit welchem Tier ich mir selbst schöne Bildvorlagen für meine Bastelwerke erstellen könnte. Ich habe es immer wieder mit Katzen versucht, weil ich dachte, das wäre toll. War es nicht! Ich habe einfach kein schönes Bild hinbekommen. Irgendwann fiel mir dann ein, dass ich ja mal ganz passabel Pferde zeichnen konnte und ja auch schon zwei Karten mit niedlichen Ponys gebastelt hatte.

Also schnell mal hingesetzt und für die Einladungskarten für den nächsten Kindergeburtstag folgendes gezeichnet:




Der Name war dann schnell gefunden. Paula ist mutig, lebenslustig, frech und hat ein wenig abgespeckt hihi.

Das war ein ziemlich langer Post und ich hoffe, euch ist nicht schon auf der Hälfte die Lust am Lesen vergangen. Vielleicht hinterlässt ja der ein oder andere einen Kommentar. Ich freue mich darauf. Bis bald, wenn es mehr von Paula zu sehen gibt.

Eure Doreen

Freitag, 10. August 2012

Guten Abend...


... an alle, die gerade durch die Blogs bummeln.

Nachdem ich mich monatelang auf anderen Bastelblogs herumgetrieben habe, möchte ich nun selbst etwas beitragen. Vielleicht wird sich in den nächsten Tagen noch etwas an meiner Seite ändern - ich werd´ bestimmt noch ein bisschen dran herumbasteln. Aber dann möchte ich euch gern ein paar Sachen von mir zeigen.

Ich freue mich schon auf eure Besuche und Kommentare.

Bis bald. 

Doreen